Schritt für Schritt
Schulung:
Im Herbst können Sie sich in einem halbtägigen Einführungsseminar unverbindlich über unsere
Methodik und die Darstellungsform der Vergleichsauswertungen informieren.
Sie erhalten Antwort auf spezifische Fragen, wie zum Beispiel:

Was ist der Unterschied zwischen Salär-Statistik und Salär-Vergleich?
Was ist der konkrete Nutzen aus dem Vergleich?
etc.
Weitere Informationen sowie die Seminar-Termine finden Sie auf unserer Homepage.
Wenn Sie zusätzliche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Vor Jahresende entscheiden Sie sich definitiv für die Teilnahme am Vergleich im nächsten Jahr.


Funktionen zuordnen:
Die Funktionseinstufung ist das wesentlichste Element für einen qualitativ hochstehenden Salärvergleich. Mit der Funktionsbewertung werden die Anforderungen und Belastungen – der « Wert » einer Funktion bestimmt.

Unser L & M-JobTax Excel-Einstufungstool (Funktionsbewertung) unterstützt Sie bei der zielgerichteten Einstufung (Kundenzone)
Daten übermitteln:
Ab Februar liefern Sie uns Ihre Daten in anonymer Form:

Funktionsnummer, Alter, Geschlecht, Salär und evtl. Bonus, …
Daten prüfen:
Im Frühling werden die Daten geprüft und evtl. Korrekturen im Austausch mit Ihnen vorgenommen.
Dies ist ein wichtiger Schritt zur Qualitätssicherung der Auswertungen und bietet Gewähr, dass nur korrekte Daten verarbeitet werden.
Daten auswerten:
Im Sommer erhalten Sie die Resultate des Vergleichs mit Ihrer Region in schriftlicher und elektronischer Form.
Auf Wunsch erstellen wir Ihnen zum Beispiel auch überregionale oder branchenspezifische Auswertungen usw.
Info:
Im Herbst findet für die Teilnehmer ein Abschlussmeeting mit Zusatzinformationen und
Erfahrungsaustausch statt.
one two tree four five six